GERMAN HORNSOUND

22. Januar 2020 | 19.30 Uhr
im Konzertsaal der Europäischen Wochen (ehemals Piano Mora)


GERMAN HORNSOUND

Christoph Eß
Sebastian Schorr
Stephan Schottstädt
Timo Steininger

"Jagd und Romantik"

Werke u.a. von Anton Bruckner, Giuseppe Verdi, Richard Wagner, Antonín Dvořak und Carl Maria von Weber

German Hornsound hat sich durch sein außergewöhnliches Können und das besondere Repertoire ein großes internationales Renommee erarbeitet. Mit neuen Konzertformaten und kreativen Programmen debütierte das Ensemble in den vergangenen Jahren bei nahezu allen deutschsprachigen Musikfestivals.

 

 

ALINDE QUARTETT
Köln

16. Februar 2020 | 17.00 Uhr
im Konzertsaal der Europäischen Wochen (ehemals Piano Mora)

ALINDE QUARTETT

Eugenia Ottaviana  Violine
Guglielmo Marchesi  Violine
Erin Kirby  Viola
Moritz Kolb  Violoncello

"Lichtwechsel"

Henry Purcell   Fantasia 6, 8, 10, 11
Franz Schubert  Streichquartett g-moll D 18
Felix Mendelssohn-Bartholdy  Streichquartett f-moll op. 80 Nr.6

Ausgezeichnet bei verschiedenen internationalen Wettbewerben, zuletzt beim ICM „Città di Pinerolo e Torino“, sowie beim Concorso internazionale „Salieri-Zinetti“, ist das junge Alinde Quartett auf dem besten Weg die Konzertbühnen Europas zu erobern

DUO
DAUENHAUER & KUEN

22. März 2020 | 17.00 Uhr     abgesagt
im Konzertsaal der Europäischen Wochen (ehemals Piano Mora)

DUO DAUENHAUER KUEN

Anna Sophie Dauenhauer  Violine
Lukas Maria Kuen  Klavier

"Natur und Poesie"

Ludwig van Beethoven  Sonate für Violine und Klavier op.24 F-Dur "Frühlingssonate"
Carl Reinecke  Sonate für Violine und Klavier "Undine"
Johannes Brahms  Sonate für Violine und Klavier Nr.1 op.78 G-Dur

Süddeutsche Zeitung:
„...wer dieses Duo hört muss begeistert sein, weil die junge Deutsche Anna Sophie Dauenhauer sich mit ihrem Klavierpartner Lukas Maria Kuen so in diese Musik stürzt, ohne den Kopf zu verlieren, dass es eine reine Freude ist...“.

 

Jakob Spahn, Violoncello
Jonathan Aner, Klavier

26. April 2020 | 17.00 Uhr   abgesagt
im Konzertsaal der Europäischen Wochen (ehemals Piano Mora)

JAKOB SPAHN & JONATHAN ANER

Jakob Spahn  Violoncello
Jonathan Aner  Klavier

"Beethoven"

Ludwig van Beethoven  Sämtliche Sonaten für Violoncello und Klavier
op.102 Nr.1 C-Dur - op.5 Nr.1 F-Dur
op.102 Nr.2 D-Dur - op.5 Nr.2 g-Moll
op.69 A-Dur

Sämtliche Cellosonaten an einem Abend, diesem Unterfangen stellen sich der Solocellist der Bayerischen Staatsoper Jakob Spahn und der Pianist Jonathan Aner, in Passau bestens bekannt als Pianist des Oberon Klaviertrios - in einem Konzert anlässlich Beethovens 250. Geburtstag

 

Teo Anzellotti
Akkordeon

24. Mai 2020 | 11.00 Uhr   abgesagt
im Konzertsaal der Europäischen Wochen (ehemals Piano Mora)

TEO ANZELLOTTI

Teo Anzellotti, Akkordeon

"Solo"

Werke von
Leoš Janáček, Béla Bartók, Johann Sebastian Bach, Jean-Philippe Rameau, Johann Jakob Froberger, Ludwig van Beethoven

Teo Anzellotti gehört zu den angesehensten Akkordeonisten unserer Zeit. Für ihn wurden mehr als 400 Kompositionen geschrieben. Der Echo Klassik Preis 2011 als Instrumentalist des Jahres sowie der Grammophone Editors Choice sind eindrucksvolle Belege seines herausragenden Könnens